5 TIPPS FÜR EIN UNVERGESSLICHES PAARSHOOTING

07/05/2017

 

 

 

Meine Bilder sind natürlich und ungestellt. Ich liebe es den Moment festzuhalten, die Emotionen zu zeigen und die Menschen so zu fotografieren, wie sie sind, wenn sie unter sich sind. Das klingt immer etwas kitschig, aber mir geht es um pure Emotion und um Gefühle, denn die wecken noch Jahre später die Erinnerung an den Moment, in dem sie entstanden sind.

Damit euer Paarshooting genauso authentisch und echt wird, gebe ich euch hier ein paar Tipps:

 

 

 

 

 

 

1. Schenkt mir euer Vertrauen! 

 

Diese emotionalen Bilder entstehen nur, wenn ihr bereit seid, euch mir gegenüber zu öffnen – wenn ihr mir eure ehrlichste und verletzlichste Seite zeigt.

Stellt euch vor, wie ihr euch verhaltet, wenn ihr alleine seid. Da gibt es diese verrückten Lachanfälle, nach denen einem der Bauch wehtut und man erstmal nach Luft schnappen muss. Aber da sind auch die ruhigen, emotionalen Momente, in denen man es genießt den anderen bei sich zu haben und ihn in die Arme nehmen zu können. Genau diese Augenblicke sind es, die ich auch in meinen Fotos festhalten möchte.

Natürlich werde ich euch durch das Shooting begleiten und versuchen, es euch so einfach wie möglich machen. Aber ihr müsst mir dabei auch ein Stück entgegenkommen.

 

 

 

 

 

 

2. Seid einfach ihr selbst!

 

Macht euch keine Gedanken darüber, was gerade auf dem Bild gut aussehen könnte oder ob eure Haare richtig sitzen. Seid ganz locker und einfach ihr selbst! Ihr albert die meiste Zeit miteinander rum und seid nur am Lachen? Super! Oder seid ihr eher ruhig und genießt lieber den Moment? Auch super! Egal wie ihr seid – zeigt es mir! Denn die authentischsten Bilder sind die, die euch so zeigen, wie ihr miteinander umgeht, wenn ihr alleine seid!

 

 

 

 

 

 

3. Zieht euren Lieblingspulli an!

 

Habt nicht das Gefühl ihr müsstet euch in besonders schicke Klamotten schmeißen oder etwas ganz Spezielles anziehen. Am wohlsten fühlt man sich doch im Lieblingsshirt oder in der Jeans, die man schon so oft anhatte, dass sie Löcher bekommt. Es ist alles erlaubt – Hauptsache ihr fühlt euch gut, in dem was ihr tragt!

 

 

 

 

 

 

4. Versucht zu vergessen, dass Fotos von euch gemacht werden.

 

Das klingt jetzt erstmal komisch, aber am besten blendet ihr aus, dass ich eine Kamera in der Hand habe!

Denn ihr seid nicht für mich da, sondern ich bin an diesem Tag komplett für euch da – um eure Liebe festzuhalten. Es geht dabei nämlich nicht nur darum schöne Bilder von euch zu machen. Viel wichtiger ist es mir eure gemeinsame Zeit einzufangen und mit euch ein paar schöne Momente zu verbringen. Die Bilder entstehen dann ganz nebenbei!

 

 

 

 

 

 

5. Seid spontan!

 

Lasst los und macht aus allem etwas, wenn euch danach ist!

Euch gefallen die schönen Blumen und ihr habt Lust euch eine ins Haar zu stecken? Dann los, nur zu! Wenn ihr etwas seht, was ihr machen wollt, dann macht es – ich bin bei allen Abenteuern dabei! Fragt euch nicht, ob das jetzt doof sein könnte, oder ob das auf den Bilder nicht gut rüber kommt – alles ist erlaubt, traut euch! Und wenn es zu regnen beginnt – kein Problem, dann tanzen wir zusammen im Regen und haben Spaß!

 

 

 

 

 

Jedes Paar ist verschieden und das ist super! Ich möchte eure spezielle Verbindung festhalten und werde euch dabei in nichts hineinzwingen, was ihr nicht seid! Wenn ihr das im Hinterkopf behaltet werden wir eine tolle Zeit zusammen haben und Wundervolles schaffen! 

 

 

Alles Liebe, 

Eure Coco

 

Please reload

AFTER WEDDING SHOOTING IN DÜSSELDORF

ELOPEMENT IN MÜNCHEN

BERGHOCHZEIT IN DER VILLA MAUND

1/6
Please reload

  • Schwarz Instagram Icon
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Pinterest Icon

© 2018 by Corinna Gonser | cocogonser@aol.com | München,  Deutschland und weltweit